Sauna und Wellness

Wärme tanken in der ROSE

Wärme tanken nach einem kalten Wintertag!

Ab sofort ist die ROSE-Sauna wieder geöffnet. Ideal zum abschalten, entspannen, sich wohlfühlen und fit bleiben. Denn regelmäßige Saunabesuche stärken das Immunsystem, trainieren Herz und Kreislauf und sind außerdem gut für die Haut.

  • Sauna mit Sternenhimmel – eine Wohltat für Körper und Seele
  • Sanarium – vereint fünf verschiedene Wärmezonen und sorgt so für außergewöhnliche Entspannung
  • Dampfbad – Dampf ist zur Reinigung des Körpers und der Haut ideal
  • Kaltbecken – gut für den Kreislauf gesunder Menschen
  • Felsendusche im Freien – perfekte Abkühlung
  • Ruheraum – Abschalten und entspannen


Unsere Sauna-Öffnungszeiten:

Mo: 9.00 – 22.00 Uhr
Di: 9.00 – 18.00 Uhr
Mi: 9.00 – 18.00 Uhr –> ab 18.00 Uhr Damensauna
Do 9.00 – 19.00 Uhr
Fr & Sa: Ruhetag
Sonn- und Feiertage: 9.00 – 18.00 Uhr

Bitte vorab reservieren per Telefon unter 05516 2054 oder einfach direkt bei uns im Café-Restaurant.


Unsere Tipps für einen gesunden Saunabesuch:

  • Nicht abgehetzt ins Saunavergnügen stürzen, davor nochmal tief durchatmen und sich ganz bewusst Zeit für die Entspannung nehmen.
  • Vor dem Saunagang duschen und gründlich abtrocknen, denn trockene Haut schwitzt schneller als feuchte.
  • Beim ersten Saunagang ca. zehn Minuten in der Hitze bleiben.
  • Die Hitze immer dem persönlichen Wohlfühlfaktor anpassen. Je höher die Bank, desto höher die Temperatur. Grundsätzlich ist es effektiver, kurz aber heftig zu schwitzen, jedoch macht es Sinn sich hier an den eigenen Kreislauf anzupassen.
  • Nach dem Saunagang folgt das Abkühlen. Um den Kreislauf zu schonen, den kalten Guss vom rechten Fußgelenk über die Beine und Arme in Richtung Herz durchführen. Ganz Mutige und solche mit absolut gesundem Kreislauf können sich direkt im Kältebecken abkühlen oder abtauchen.
  • Nach jedem Saunagang folgt eine Ruhephase, um den Körper zu entspannen. Der Körper soll nicht ganz auskühlen und die Phase soll in etwa so lange dauern wie der Saunagang.
  • Nach der Ruhephase beginnt der Spaß von vorne – schwitzen, abkühlen, ausruhen.

 

 

 

 

Bildnachweis: ROSE, Adobe Stock